Hallo liebe Aikidoka,

es gibt Erfreuliches zu berichten: Ich habe vergessen Fotos zu machen. Bitte? Was soll daran erfreulich sein? Ok, also der Reihe nach. Nicht erst seit gestern sind Emilia und Flo in unserem Kinder-/Jugendtraining aktiv. Sie sind so engagiert im Training, das sie sogar während der Corona-Lockdownphasen im Online-Training (für Erwachsene!!!) teilgenommen haben. Dass diese Trainingsphase für uns alle ein hartes Brett war, muss ich wohl nicht extra erwähnen...

Auf jeden Fall sind die beiden während aller Höhen und Tiefen dem Aikido treu geblieben und haben fleißig trainiert. Dann endlich vor den Osterferien war es soweit: Wir haben einen Termin für ihre erste Gürtelprüfung angesetzt, den weiß-gelben Gürtel. In dieser Prüfung geht es nicht nur um grundlegende Techniken und Bewegungsabläufe, sondern sie müssen auch Fragen zur Theorie des Aikido beantworten. Zum Prüfungstermin gab es dann eine weitere Besonderheit: Normalerweise nehme ich die Prüfungen nicht selbst ab (aus diesem Grund). Aber Corona hat uns auch hier begleitet und den eingeladenen Prüfer in Quarantäne gesteckt. So haben wir hier eine Ausnahme gemacht.

Die beiden haben alle Techniken wirklich sehr schön und sauber vorgeführt und alle Fragen beantwortet. Ich war wirklich sehr begeistert und hab mich riesig mit den beiden gefreut. Das Zuschauen hat richtig Spaß gemacht. Und bei dem ganzen Staunen hab ich doch tatsächlich vergessen ein Foto zu machen. Das mussten wir später nachholen und deshalb kommt der Beitrag auf der Webseite erst jetzt :-)

Herzlichen Glückwusch euch beiden!

Euer Patrick