Liebe Aikidoka,

nachdem wir endlich nach 2 Jahren Pause (aus Gründen!) unseren traditionellen Aikido-Lehrgang ausfallen lassen mussten, sind wir sehr froh, dass es in diesem Jahr wieder ein wenig normaler zugeht. Wir werden hochkarätigen "Ersatz" für den Entfall der letzten beiden Jahre bekommen: Frank Zimmermann (6. Dan) wird uns in Ingolstadt beehren. Als ich mit ihm am Telefon darüber philosophiert habe, was er denn schönes auf der Matte zaubern könne, kamen wir thematisch sehr schnell zu dem glücklichen Umstand, dass sich Frank ja auch in Kampfkünsten neben dem Aikido sehr gut auskennt...

Wer Frank kennt, der weiß von seiner Fähigkeit sowohl blutige Anfänger als auch sehr fortgeschrittene Aikidoka mit Übungen zu fordern, ohne zu überfordern. Es ist also für jeden etwas dabei, unabhängig von seiner Vorbildung im Kampfkunstbereich. Ihr dürft euch also auf 3 Einheiten unter dem Motto "Aikido bei/mit philippinischen Einschlägen" freuen. Sollte jemand von euch zufällig Kali-Stöcke zu Hause haben, dürfen selbige gerne mitgebracht werden. Es wird aber auf jeden Fall genügend Werkzeug im Dojo sein :-) Hier findet ihr die offizielle Ausschreibung des Lehrgangs.

Wer nach dem Wochenende noch nicht genug hat (oder erst jetzt richtig heiß ist), kann sich evtl. noch für die traditionelle Aikido-Woche mit Frank in Thüringen anmelden. Karina und ich werden wieder hinfahren.

Bis bald, euer

Patrick